Unser Know-How.

Partielle Reparaturverfahren

Durch ständige Fortbildung unserer Mitarbeiter und Erweiterung unseres Maschinen- und Fuhrparks sind wir in der Lage verschiedenste partielle Reparaturverfahren auszuführen:

  • GFK-Kurz- & Langlinerlinertechnik
  • V4A-Kurzlinertechnik (Quick-Lock)
  • Roboter-Stutzensanierungsverfahren / Hutprofiltechnik
  • Roboter-Spachtelverfahren
  • Schachtsanierung
  • Bauwerks- und Abscheidersanierung
  • Handsanierung

Das Quick-Lock-System (V4A-Kurzliner) ist seit Jahren erfolgreich im Einsatz in der geschlossenen Kanalsanierung. Für die Verwendung wird keine Bauchemie benötigt. Daher kann man dieses System unabhängig vom Rohrmaterial verwenden.

Durch den Einsatz von Robotern können Stutzen bzw. Seitenzuläufe auch in kleineren Rohrdurchmessern saniert werden.

Die Handsanierung wird von uns mit hochwertigen Materialien vorgenommen, damit die Langlebigkeit gewährleistet ist.